Spielmannszug Salzkotten

Diese Meilensteine stellen nur einige Stationen in der Vereinsgeschichte da und sind daher nicht vollständig. Viel ausführlicher werden Geschehnisse in der Vereinschronik niedergeschrieben. Aufgrund des Umfanges der Chronik kann sie leider nicht an dieser Stelle präsentiert werden.

1922          

Vereinsgründung mit dem Namen „Tambourkorps Eintracht  Salzkotten“

1924

Erste Auftritte unter dem Tambourmajor Johannes Bertmann.

1939

Während des Krieges ruht das Vereinsleben bis auf Weiteres.

1947

Auftritt bei der 700 Jahrfeier der Stadt Salzkotten.Tambourmajor ist nun Hans Brinkmann.

1958

Mit 9 aktiven Mitgliedern folgt der Anschluss an den Turnverein TV 1864. Der Verein trägt nun den Namen „Spielmannszug Salzkotten“. Tambourmajor zu dieser Zeit ist Konrad Rempe. 
Die verstärkte Jugendarbeit zeigt Wirkung – es wird ein „Knabenspielmannszug“ gegründet

1966 Alfried Gülle wird Schützenkönig der St. Johannesbruderschaft

1977 Josef Höxtermann wird Schützenkönig der St. Johannesbruderschaft

1979 Alfried Gülle wird Tambourmajor.

1989 Der Spielmannszug wird eigenständiger Verein und schließt sich dem Volksmusikerbund an.

1990 Fahrt mit dem MV Thüle zum Freundschaftstreffen nach Göttelsbrunnen in Österreich.

1991 Mario Kosbab wird Tambourmajor.

1992 Das 70 jährige Jubiläum wird mit einem Musikerfest gefeiert.

1993 Besuch der Partnerstadt Brüssow in der Uckermark.

1994 Besuch der Partnerstadt Belleville in Frankreich.

1996 Andreas Meyerotte wird Tambourmajor.

1997 Ausrichtung des 10 Kreismusikfestes anlässlich des 75 jährigen Bestehens.
Auftritt bei der 750 Jahrfeier der Stadt Salzkotten. Besuch der Partnerstadt Seefeld in Tirol.
1999 Teilnahme am „Schull- un Veedelszöch“ beim Kölner Karneval.

2002 Das 80 jährige Jubiläum wird mit einem Kommers gefeiert.

2004 Im Rahmen der WDR 4 Matinee die in der Sälzerhalle stattfand, war der Spielmannszug live im Radio. Rund 2,5 Millionen Hörer verfolgen das Event, bei dem neben Lotti Krekel weitere aus Hörfunk und Fernsehen bekannte Künstler auftraten.
Die Musikalische Früherziehung auf der Blockflöte rundet das Ausbildungskonzept im Spielmannszug ab.

2005 Der Verein bekommt einen Schellenbaum gestiftet.

2007 Erneuter Besuch der Partnerstadt Seefeld in Tirol.

2012 Das 90 jährige Jubiläum wird mit einem Oktoberfest gefeiert. Viele Vereine und Salzkottener folgen der Einladung in die Sälzerhalle. Das erste Oktoberfest in der Sälzerhalle wird sehr gut angenommen.
Erneuter Besuch der Partnerstadt Seefeld in Tirol. Ein Konzert im Kurpark wird gegeben.

2014 Armin Möller wird Schützenkönig und Dennis Gülle Jungschützenkönig der St. Johannesbruderschaft

2015 Gestaltung des Neujahrskonzerts der Stadt Salzkotten zusammen mit dem Tambourkorps Verne.
Zum ersten mal wird das Neujahrskonzert von zwei Spielmannszügen gestaltet.

2017 Besuch der Partnerstadt Seefeld in Tirol anlässlich des 20jährigen Partnerschaftsjubiläums.
Ausrichtung des 9. Beachvolleyballturniers der Bürgerstiftung und des ersten "Spielleute Tag NRW" des VMB NRW.

2019 Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück gemeinsam mit dem Tambourkorps Verne. Der Höhepunkt am Wochenende war die gemeinsame Teilnahme am Wertungsspiel in der Kategorie 3. Mit dem Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“ haben wir ein tolles Ergebnis erzielt.